Space4Artificial Intelligence

Fördermöglichkeiten durch

die Europäische Raumfahrtagentur ESA

Ein Online-Event im Rahmen des ESA Business Applications (BA) Programms

Dienstag, 08. Oktober 2019, 14-15 Uhr

Die Europäische Weltraumagentur (ESA) bietet Unternehmen, die innovative und kommerzielle Produkte und Dienstleistungen entwickeln und hierbei künstliche Intelligenz mit Weltraumtechnologien kombinieren, technische und finanzielle Unterstützung. Der kombinierte Einsatz von KI- und Weltraumtechnologie ist branchenübergreifend sowohl hinsichtlich praktischer Anwendungen als auch hinsichtlich des wirtschaftlichen Potenzials vielversprechend. Die ESA veröffentlicht hierzu eine Reihe von Ausschreibungen im Rahmen der „Kick-Start Activities“ und bietet erfolgreichen Antragstellern finanzielle Unterstützung in Höhe von bis zu 60.000 Euro für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie.

Thema des Online-Events sind das Business Applications Programm der Europäischen Raumfahrtagentur ESA, Fördermöglichkeiten für Firmen innerhalb des Programms sowie die aktuelle Kick-Start Ausschreibung „Artificial Intelligence“.

Das Online-Event ist eine Kooperation zwischen dem „ESA Business Applications (BA) Programme“ vertreten durch den deutschen ESA BA Ambassador, beheimatet bei bavAIRia e.V., dem DLR Raumfahrtmanagement sowie dem KI Bundesverband e.V.

Anmeldung zum Online-Event am 08.10.2019

Unterstützt durch

ESA_logo_2020_Deep_edited.png

Europäische Raumfahrtagentur (ESA)

DLR_Logo_Fusszeile_1650_778.png

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) - Raumfahrtmanagement

© Copyright 2019 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bavAIRia e.V.