Das Standardverfahren für die Vergabe von Aufträgen seitens der ESA ist die sogenannte "Open Competition". In diesem Fall fordert die ESA Unternehmen und Organisationen auf, einen vollständigen Projektantrag zu einem bestimmten Thema einzureichen, welches von ihr in Abstimmung mit den Bedarfen und Anforderungen der Nutzergruppe, die mit der ESA zusammenarbeitet, festgelegt wurde.
"Open competitive ITTs" umfassen dabei eine der folgenden Aktivitäten:

  • Machbarkeitsstudien (zu 100% von der ESA finanziert) bilden den vorbereitenden Rahmen für die Identifizierung, Analyse und Definition neuer potenziell nachhaltiger Anwendungen und Dienste. Sie müssen die folgenden Anforderungen erfüllen: sie sind nutzerorientiert, sie erhalten einen Mehrwert durch die Einbindung einer oder mehrerer Raumfahrttechnologien und der Antragsteller beabsichtigt, nach erfolgreichem Abschluss der Machbarkeitsstudie ein Demonstrationsprojekt durchzuführen.

  • Demonstrationsprojekte (zu 50% von der ESA kofinanziert) dienen der Implementierung von prä-operationellen Diensten und Anwendungen und müssen die folgenden Anforderungen erfüllen: sie sind nutzerorientiert (einschließlich Nutzereinbindung und -beitrag) und sie profitieren von der Nutzung einer oder mehrerer Weltraumtechnologien mit dem klaren Potenzial, in der Nachprojektphase wirtschaftlich rentabel zu sein.

Nachdem Sie sich bei esa-star - dem ESA-System für Angebotsabgabe und Registrierung als potenzieller Antragsteller registriert haben, melden Sie sich mit Ihren erhaltenen Kontoinformationen bei EMITS - dem elektronischen Portal zur Ausschreibungsbekanntmachung - an. Laden Sie dort die offiziellen Ausschreibungsunterlagen herunter, die unter der spezifischen EMITS-Referenznummer aufgeführt sind. Dieses Paket beinhaltet:

  • Letter of Invitation

  • Appendix 1 - Statement of Work

  • Appendix 2 - Contract Conditions (Draft Contract)

  • Appendix 3 - Special Conditions of Tender

Bitte beachten Sie außerdem alle relevanten Klarstellungen (sog. "Clarifications") über diese Ausschreibungsunterlagen hinaus sowie die General Conditions of Tender for ESA Contracts und die General Clauses and Conditions for ESA Contracts, die in den Referenzdokumenten enthalten sind.

Weitere Informationen zu den ITTs:

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der ESA.

Unterstützt durch

ESA_logo_2020_Deep_edited.png

Europäische Raumfahrtagentur (ESA)

DLR_Logo_Fusszeile_1650_778.png

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) - Raumfahrtmanagement

© Copyright 2019 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bavAIRia e.V.